Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Wer dachte, so Dinge wie ausgehebelte Verschlüsselungen seien schlimm, wurde spätestens Neujahr 2018 auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.

2017 wurde inoffiziell, Anfang 2018 dann in großem Stil bekannt, dass quasi alle neueren Prozessorreihen, insb. jedoch x86 Prozessoren und davon maßgeblich Intel Prozessoren massive Sicherheitsverfehlungen aufweisen. Das Problem ist also nicht "bloß Software" sondern AUCH in der Hardware zu suchen und ff. zu fixen!!!

Und nein, ich betitele es nun nicht als "Super"GAU, denn schlimmer als der größte anzunehmene Unfall kann's ja wohl nicht werden.

 

Die Gute Nachricht:

  • Es gibt zunehmend Gegenmaßnahmen
  • Prozessoren sind nicht mehr nur "hard coded" i.S. fester elektronischer Schaltungen an denen sich nichts mehr rütteln lässt, sondern auch deren "Betriebsystem" lässt sich überarbeiten
    Man muss also nicht gleich alles auf den Müll werfen.

 

Die schlechte Nachricht:

  • Quasi sind alle neuen Prozessoren "broken by design"
  • Es wird Jahre dauern bis die letzten Systeme gepatcht (Software und "Hardwareseitig")!!
  • Insb. Endkunden und "günstige Geräte" werden vermutlich NIE mit entsprechenden Updates versorgt
    man wirft Sie also doch besser Weg SOBALD neue Geräte auf dem Markt sind die diesen HW Bug nicht mehr aufweisen.

 

Backlinks

 

  • Keine Stichwörter