Child pages
  • PAM - LDAP
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

What is in NOT

Vorraussetzungen

Active Directory Server

  • Windows Server 2003 mit SFU 3.5

ODER

  • Windows Server 2003 R2

ODER

  • Windows Server >= 2008

Debian

http://wiki.ubuntuusers.de/Active_Directory_Client_Authentifikation

  • ldap-client
    • ldap-utils
    • libsasl
    • libsasl2-modules
    • libldap
  • libpam-ldap
  • libnss-ldap

SuSE

ldap modul aktivieren

Konfiguriere libnss-ldap

nsswitch.conf wird nicht automatisch verwaltet

Für die Funktionsfähigkeit dieses Pakets, müssen Sie Ihre Datei /etc/nsswitch.conf anpassen, so dass die LDAP-Datenquelle
verwendet wird. Es gibt die Beispieldatei /usr/share/doc/libnss-ldap/examples/nsswitch.ldap, die als Vorlage für Ihre
Nsswitch-Einstellungen verwendet oder mit der Ihre aktuellen Einstellungen überschrieben werden kann.

Außerdem sollten Sie die »LDAP«-Einträge aus der Datei nsswitch.conf löschen, bevor Sie dieses Paket entfernen, damit die
grundsätzlichen Dienste weiter arbeiten können.

ldap modul konfigurieren

ldap.conf:

host    ldap.myserver.example.com

base    dc=example,dc=com

ldap_version    3

bind_policy     soft

binddn o=orga,dc=example,dc=com

bindpw <ldap-bin-secret>

pam_password    crypt

ssl     no
nss_map_attribute       uniqueMember member
pam_filter              objectclass=posixAccount
nss_base_passwd         dc=example,dc=com
nss_base_shadow         dc=example,dc=com
nss_base_group          dc=example,dc=com

Distributionsspezifische Hinweise

Debian

SuSE

"Literatur"hinweise

  • No labels