Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einzeiler

Viele Dateien Umbenennen

for file in `l dateinamenteil*`; do mv $file `echo $file | sed s/dateinamenteil/kurzname/`; done

Umbennen aller Leerzeichen in Underscores

for file in `ls -1 dateinamenteil* | sed s/\ //g`; do file2=`echo $file | sed s//'
'/g`;mv "$file2" $file; done

(warning) ggf. weitere Probleme mit Sonderzeichen, daher besser:

 Click here to expand...

(minus) WORK IN PROGRESS

find . -type f -execdir echo rename 's/[^\x00-\x7F\.-_]//g' \"{}\" \; | sh

^ hat wohl probleme mit der Namensgebung da `find .` Dateipfade und nicht nur Namen ausspuckt. Ohne `-execdir` stattdessen mit `-exec` führt zur Entfernung der / in den Pfaden. Ansonsten bleibt leider der Punkt vorne, d.h. aus normalen Dateien werden plötzlich "versteckte" Dateien ;(

 

Besser-

find . -type f -execdir bash -c 'mv "{}" $(basename $(basename "{}" | sed -e "s/.cer/.crt/g" | tr -c [^[:alpha:][:digit:].] _) _)' \;

 

 

Umbennen aller 1-ziffrigen Zahlen in Dateinamen in 2-ziffrige

(vorrausetzung die Ziffer befindet sich im Dateinamen zwischen zwei Bindestrichen (xyz-1-abc.ogg) oder zwischen Bindestrich und Punkt (xyz-1.ogg)

for file in `ls * | egrep *-0-9.-`; do file2=`echo $file | sed s/"("-")""("0-9.-")"/-0"\2"/`; mv $file $file2; done

  • No labels